banner
back

DELTABLOC® Absorption Link

DELTA BLOC International GmbH

Unfallhorrorszenario: Ein Auto kommt auf einer Brücke von der Fahrbahn ab und prallt an ein sogenanntes Fahrzeug-Rückhaltesystem. Dieses sollte so beschaffen sein, dass es einen Durchbruch zuverlässig verhindert und das Anprallverfahren kontrolliert, sodass es zu möglichst geringen Schäden und vor allem Verletzungen der Fahrzeug-Insassen unterschiedlichster Gewichtsklassen kommt. Zudem wäre wünschenswert, dass die Brücke nicht stark belastet wird und das System selbst sich so wenig wie möglich verschiebt.

Der Absorption Link der im niederösterreichischen Sollenau angesiedelten Firma DELTA BLOC sorgt für die ideale Kombination aus all diesen Anforderungen. Eine konisch geformte Stahlhülse, die in die Betonwand fest eingegossen wird, und eine massive Schraube samt spezieller Konterplatte für die Verankerung. Diese reduzieren nicht nur Verschiebung, sondern erstmals auch Verletzung signifikant.

Die Wirksamkeit zu testen war eine große Herausforderung, da ein Aufprallereignis sich in Sekundenbruchteilen abspielt. Das umfangreiche Know-how von DELTA BLOC, 130 Crashtests vorab und ein eigens nachgebildetes Testbrückentragwerk verminderten die Ungewissheit: Brücken können nun 1 bis 2 Meter schmäler gebaut werden, bei Brückensanierungen ist der Absorption Link einfach anbringbar.