banner
back

Delta-Kompressor

ACC AUSTRIA GmbH

Das Herzstück jedes Haushaltskühlgeräts ist der hermetische Kältemittelkompressor, der mit der Innovation der ACC Austria auf einen bisher unerreichten Standard gebracht wurde. Der Delta-Kompressor bestimmt zu einem wesentlichen Teil die Kühlleistung, den Energieverbrauch und die Geräuschentwicklung des Kühlschranks bzw. des Tiefkühlgeräts. Die wichtigste Kennzahl zur Bewertung der Energieeffizienz des Kompressors stellt dabei das Verhältnis zwischen erreichbarer Kühlleistung und eingesetzter elektrischer Leistung (COP – Coefficient of Performance) dar. Eine weitere wichtige Kenngröße des Kompressors ist sein Gewicht in Relation zur Kälteleistung, da damit die Baugröße und auch die Kosten korrelieren. Die neue Kompressorgeneration ermöglicht mit einem Gewicht von nur rund vier kg trotzdem einen hohen Wirkungsgrad des Elektromotors, geringe mechanische Reibungsverluste, eine optimale thermodynamische Prozessführung und zeichnet sich durch seine äußert kompakte Bauweise und eine verringerte Anzahl an Bearbeitungs- und Montageschritten aus. Gegenüber den derzeit bei ACC-Austria produzierten Vorgängermodellen konnten das Bauvolumen und das Gewicht nochmals halbiert werden.

Wichtigster Einsatzbereich des Delta-Kompressors bleibt der Einbau in Haushaltskühlgeräten, mit einem erwarteten Weltmarktbedarf an Kompressoren von etwa 200 Mio. Stück im Jahr 2018 (derzeit ca. 130 Mio.).

Das unglaubliche Energieeinsparungspotenzial des Delta-Kompressors zeigt der folgende Vergleich am deutlichsten: Bei einer Drei-Jahresproduktion von je 7,2 Mio.
Kompressoren entspricht die Energieeinsparung in etwa der jährlich eingespeisten Energie eines Atomkraftreaktors wie z.B. des Kernkraftwerks Krško.​