banner
back

SES – Security Engineering Services for programmable Physically Unclonable Functions

TECHNIKON Forschungs- und Planungsgesellschaft mbH

SES ist eine Ingenieurdienstleistung, die erstmalig Sicherheitslösungen auf der Basis
von „Programmable Physically Unclonable Functions”, also programmierbaren physikalischen
Eigenschaften anbietet. Diese Sicherheitslösungen machen sich die Tatsache
zunutze, dass während eines jeden Produktionsprozesses unkontrollierbare, völlig
zufällige Schwankungen im Bereich der physikalischen Parameter eines Produktes
auftreten. SES erfasst diese von außen nicht modellierbaren, nicht kopier- oder reproduzierbaren
Variationen im Zuge des Fertigungsprozesses und setzt sie als Basis für
produktinhärente Sicherheitsanker ein. Dabei wird keinerlei vertrauliche Information
am Produkt selbst abgespeichert, wodurch ein noch nie dagewesener Sicherheitslevel
garantiert werden kann.