banner
back

Elektronik-4D-Ultraschall-Technologie

GE Healthcare Austria GmbH & Co OG

Keine Schwangerschaft verläuft heute mehr ohne Ultraschalldiagnostik. Dank dem oberösterreichischen Großunternehmen GE Healthcare erfolgt diese nun noch präziser und rascher. Mit Hilfe von flüssigkeitsgekühlten Matrix-Schallwandlern werden die Ultraschallwellen rein elektronisch und frei beweglich gesteuert. Dadurch kann etwa das Herz eines Fötus mit doppelten Bildwiederholraten und sehr hoher Auflösung betrachtet und in Echtzeit analysiert werden. Die elektronische 4D-Technologie kann helfen, angeborene Herzfehler rechtzeitig zu erkennen oder biometrische Messungen an den Gliedmaßen der Föten zu präzisieren. Nebenbei ist eine 3D/4D-Darstellung auch plastischer verständlich, etwa für die werdenden Eltern. Das GE Healthcare Austria ist im weltweiten GE Healthcare Konzern ein Center of Excellence für innovative Ultraschalltechnologie. Mit der Entwicklung der elektronischen 4D Ultraschalltechnologie wurde diese Rolle eindrucksvoll bestätigt.