banner
back

Antiviraler Nasenspray gegen Schnupfen

Marinomed

Antiviraler Nasenspray mit therapeutischen und prophylaktischen Wirkstoffen

Coldamaris prophylactic bezeichnet einen antiviralen Nasenspray gegen Schnupfen, der als Medizinprodukt in der EU seit November 2007 zugelassen ist. Das Produkt enthält Carragelose®, die aus Rotalgen gewonnen wird und die Nase wirksam vor äußeren Einflüssen wie zum Beispiel Schnupfenviren schützt. Dieser Stoff legt sich wie ein schützender, natürlicher Feuchtigkeitsfilm über die trockene und gereizte Nasenschleimhaut und schützt so die Nase wirksam vor äußeren Einflüssen in Folge trockener und gereizter Nasenschleimhaut. Die natürliche Abwehr von Viren und Bakterien wird auf diese Weise durch körpereigene Prozesse unterstützt. Aufgrund der neuartigen Zusammensetzung verlängert sich die Verweildauer des Schutzfilms auf der Nasenschleimhaut, ohne jedoch die natürliche Funktion des Flimmerepithels zu beeinträchtigen. Der Spray wirkt prophylaktisch, kann aber auch bei bereits bestehendem Schnupfen eingesetzt werden. Diese Wirksamkeit des Nasensprays konnte in-vitro (im Labor) und in einer klinischen Pilotstudie gezeigt werden. So konnte nicht nur eine Wirksamkeit gegen Erkältungsviren bewiesen, sondern darüber hinaus auch gezeigt werden, dass die Symptome des Schnupfens gelindert werden können.

Der Mehrwert dieses Produktes zeigt sicht angesichts der Tatsache, dass im Schnitt jeder Mensch zwei mal pro Jahr an Schnupfen oder dessen Symptomen leidet und Kinder sogar noch wesentlich öfter. Schnupfenviren können für Risikopatienten wie frühgeborene Kinder oder ältere Menschen ein erhebliches Risiko darstellen. So kommt es in Europa zu mehr als 400.000 Spitalsaufnahmen von Kindern mit viralen respiratorischen Infektionen. Das Produkt Coldamaris prohylactic stellt derzeit die einzige kausale Therapieoption gegen Schnupfenviren dar. Bei entsprechend breiter Anwendung des Produktes dürfen auch Kosteneinsparungen im Bereich der Krankenkassen und Spitäler erwartet werden.