Zum Inhalt springen
banner

Innovative Unternehmen stärken die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Österreich, schaffen nachhaltig Arbeitsplätze und sichern den Wohlstand. Das Wirtschaftsministerium vergibt seit mehr als 30 Jahren den »Staatspreis Innovation« um die hervorragenden Innovations- und Spitzenleistungen heimischer Unternehmen auch öffentlich zu würdigen.


Dr. Margarete Schramböck

Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

(C) Philipp Hartberger

Die höchste Auszeichnung

für Unternehmen im Bereich Innovation

Wirtschaftspreise haben das Ziel, in wirtschaftspolitisch wichtigen Bereichen erfolgreich tätige Unternehmen bei ihren Marketingbemühungen zu unterstützen. Ausgezeichnet werden Leistungen, die nicht nur in Teilbereichen, sondern einzelwirtschaftlich und volkswirtschaftlich, aber auch gesellschafts- und umweltpolitisch höchsten Ansprüchen gerecht werden.​

Die innovativsten Firmen Österreichs treten jedes Jahr zum Staatspreis Innovation an, der im Auftrag des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Kooperation mit den Bundesländern von der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) durchgeführt wird.

 

Die Preisverleihung für den Staatspreis Innovation 2021 sowie der beiden Sonderpreise ECONOVIUS und VERENA wird am 03.11.2021, ab 18:00 Uhr in der Grand Hall am Erste Campus Wien stattfinden.

Anmeldung zur Preiverleihung möglich unter: Registrierung

Wir machen darauf aufmerksam, dass ein 3G-Nachweis beim Betreten des Veranstaltungsgebäudes vorzuweisen ist und im öffentlichen Bereich der Veranstaltungsräumlichkeiten Maskenpflicht herrscht. Einlass nach Gästeliste.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung per Live-Stream online übertragen wird. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Fotos und/oder Videos in digitalen Medien oder in Drucksachen veröffentlicht werden können. Sollten Sie dies nicht wünschen, sprechen Sie uns bitte an.